Am Vorderrad des Flugzeugs sorgt ein ausklappbares Verbindungsstück für die Kraftübertragung. Das Flugzeug fährt an den Schlitten heran, bis das Verbindungsstück eingerastet ist. Bei dem Prinzip der Zugkraft wird der Abschuss durch ein Gegengewicht ausgelöst. Als Geschosse dienten in der Regel Steine, die durch das Freisetzen der zuvor aufgewendeten Zugkraft Reichweiten von mehreren hundert Metern erreichen konnten. Daraufhin zieht das Katapult kurz an, damit eine Spannung zwischen dem Flugzeug und dem Schlitten besteht und kein plötzlicher Ruck das Bugrad beschädigen könnte. In die Abschussvorrichtung wird dann der Bolzen oder Pfeil gelegt und durch Betätigen des Abschussmechanismus wird die Sehne gelöst und das Geschoss abgefeuert. Der Kanal rund um tolle Physik- und Chemieversuche, die zum Mitmachen und Nachmachen animieren sollen! Ein verbreitetes Katapult seit dem 11. Bei der Federkraft wird ähnlich wie bei der Armbrust eine Sehne gespannt und auf Spannung gehalten. Bei einer Analyseaufgabe lernen die Kinder, Funktionen zu beschrei-ben, konkrete Bauteile zu benennen sowie Vermutungen anzustellen und zu überprüfen. WIE FUNKTIONIERT EIN KATAPULT? Die Kinder können ihre fertigen Katapult gleich untersuchen und testen. Wikipedia). Sie war kleiner und leichter als die Blide ohne Gegengewicht. Der Wurfarm wurde mit Muskelkraft über Seile betätigt. Jahrhundert war die Zugblide (frz. Dazu können Sie eventuell zu einem Geschicklichkeitsspiel anregen: Als Flugobjekte werden Tischtennisbälle verwendet. Eine Analyse dient dazu, den Aufbau oder die Funktions-weise eines technischen Objekts, wie etwa eines Katapults, zu verstehen, z. pierrière (Steinschleuder), s. frz. Der Katapult ist eine Wurfmaschine der Antike, die als Fernwaffe eingesetzt wurde. B., um es nachbauen zu können. Größtenteils wurde sie als Belagerungswaffe genutzt. Die Spielfläche ist ein großer Kreis, in dessen Mitte mehrere Auffangbehälter wie Eimer und Schüsseln stehen; darin sollen die Bälle landen.