Eine neue fleischfressende Pflanze wurde auf Madagaskar entdeckt zum ersten Mal seit 40 Jahren. Sie sieht aus, als sei sie nicht von dieser Welt: Die zebragestreifte Eidechse. Sie jagt in der Nacht kleinere Fische. Diese Eidechse ist nun wirklich ungewöhnlich: Ihre Haut schimmert wie ein Regenbogen und sie ist ungewöhnlich lang – was durch den überproportional langen Schwanz und die kurzen Beine noch unterstrichen wird. In Deutschland leben rund 1000 Arten. Entdecke hier weitere Bilder. Neu entdeckte Tiere: Spinnen ohne Augen und fliegende Frösche Weiterlesen ... Bleiben Sie mit dem WWF-Newsletter auf dem aktuellsten Stand - mit Themen, die Sie interessieren. Das Besondere dabei sind die Sinnesorgane, denn die Spinne hört mit ihren Beinen. Die meisten Wälder Phukets wurden von der touristischen Entwicklung schwer in Mitleidenschaft gezogen. Von den 13.500 Gefäßpflanzenarten, die in der Greater Mekong-Region gefunden wurden, sind 52 Prozent endemisch, d.h. sie kommen ursprünglich nur hier vor. Schon kurz nach Staffelstart: NCIS geht in Pause, Himmelmann angefressen: "Darf am Ende nie 0:1 stehen", Trend-Haarfarbe im Winter: So bekommst du das ikonische Karamell-Blond von Jennifer Aniston, Zuverlässigkeitsranking: Tesla fällt deutlich zurück - nur noch ein Modell empfohlen, Cathy Hummels: "Es hat mich sehr viel Kraft und Mut gekostet, diese Geschichte zu teilen, dennoch war mein Wunsch, anderen Menschen zu helfen", Campen im Oldtimer mit Dachterrasse - Trapperbus-Mietmobil in Bad Mergentheim. Um Ihnen die Wahl des perfekten Produkts minimal zu erleichtern, haben unsere Produktanalysten außerdem unseren Favoriten gewählt, welcher zweifelsfrei aus allen Fliegende spinnen sehr auffällig ist - insbesondere im Testkriterium Verhältnis von Qualität und Preis. Die Unzugänglichkeit von weiten Teilen der Region hat die mittleren und hohen Lagen der Wälder sowie die einheimische Floren- und Faunenwelt lange Zeit vor Zerstörung und Ausrottung bewahrt. Der Fliegen(spinnen)pilz Foto & Bild | deutschland, europe, sachsen- anhalt Bilder auf fotocommunity Der Fliegen(spinnen)pilz Foto & Bild von Claudia Weddeler ᐅ Das Foto jetzt kostenlos bei fotocommunity.de anschauen & bewerten. In einer Höhle in Laos wurde die weltweit erste Riesenkrabbenspinne ohne Augen entdeckt – wirklich riesig ist sie mit einer Beinspanne von sechs Zentimetern aber nicht. Das entspricht knapp der Fläche Brandenburgs. Apple-Aktie oder lieber Dow Jones-Mix: Wovon können Anleger eher profitieren? Ohne Gesellschaft muss die blinde Spinne nicht auskommen: In den Höhlen von Laos wurden auch schon Fische, Skorpione und Krebse ohne Augen entdeckt. Bei den Wirbeltieren sind die Zahlen ähnlich: 54 Prozent der Amphibien, 39 Prozent der Reptilien und 16 Prozent der Säugetierarten kommen nur in der Mekong-Region vor. Wurfnetzspinnen (Deinopis) haben ihren Namen ihrer nächtlichen Jagdtechnik zu verdanken: Sie spinnen – an einem Faden über dem Boden hängend – ein Fangnetz, das sie zwischen den Vorderbeinen halten. Eine andere Entdeckung machten vor einigen Jahren Wissenschaftler im Amazonas eher durch Zufall. Über 20 neue Amphibien wurde beschrieben, darunter Helens Fliegender Frosch, entdeckt 100 Kilometer von Ho Chi Minh Stadt in Vietnam. In einer Höhle in Laos wurde die weltweit erste Riesenkrabbenspinne ohne Augen entdeckt – wirklich riesig ist sie mit einer Beinspanne von sechs Zentimetern aber nicht. Entdeckt wurde sie im abgelegenen Veun Sai-Siem-Regenwald von Kambodscha. Ihre grotesk anmutende Nase hilft beim Navigieren, quasi als Echolot. Sie sieht nicht nur anders aus als andere Artgenossen, sie hat auch eine ganz eigene Art, ihre Beute zu fangen. Neue Power Unit nur halb so teuer - Binotto fordert billigeren Motor, Angst vor der Rache der Taliban: Wie der Truppenabzug afghanische Helfer in Gefahr bringt, Noch ein Neuzugang für "The Witcher" Staffel 2: Fan-Liebling aus den Büchern & Spielen ist dabei. Doch dabei überlassen sie nichts dem Zufall. Flügel hat jedoch auch diese Spinnenart nicht. Das ausgeprägte Relief mit Gebirgsketten, die über 5.000 Meter Meereshöhe reichen, Trockenwälder, Feuchtgebiete und Mangroven sowie hohe Jahresniederschläge und feuchtheißes Klima haben den Evolutionsmotor in der Region über die letzten Millionen Jahren angekurbelt. Ein internationales Forscherteam mit Experten aus München hat auf Madagaskar eine neue fleischfressende Pflanze entdeckt. Hamiltons Hund als Mercedes-Star: Fingerzeig für Verbleib? Doch der Evolutionsmotor kommt zunehmend ins Stocken: Seit den 1970er Jahren wurden in der Mekong-Region jährlich etwa 1,2 Millionen Hektar Wald zerstört. Die Rückbildung der Sehorgane war nur möglich, da die Spinnen ohne Tageslicht leben. Sie krabbeln seit mehreren hundert Millionen Jahren über die Erde und gehören noch immer zu den am wenigsten erforschten Tieren: Spinnen. In den beiden Jahren 2018 und 2019 wurden in der Mekong-Region insgesamt 110 neue Pflanzen- und Tierarten wissenschaftlich beschrieben. Alles über Spinne, Netz und Faden sehen Sie hier: 0 Kommentare Hinterlasse eine Antwort. Für den Erhalt der Artenvielfalt in der Mekong-Region die Laos, Kambodscha, Myanmar, Thailand und Vietnam umfasst, gibt allein der WWF Deutschland 3,5 Millionen Euro im Jahr aus. : Tiere, skurril wie aus dem Science Fiction-Film – davon hat die Mekong-Region einige zu bieten. sechs Millionen Jahren umspannte. Penis-Kopf-Fische, Riesenkrabbenspinnen ohne Augen etc. Die Greater Mekong-Region in Südostasien mit den Ländern Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam fällt dadurch auf, dass dort Jahr für Jahr neue Arten beschrieben werden: Über 2.500 in den letzten 20 Jahren! Bizarr ist die Entdeckungsgeschichte des Laotischen Riesenflughörnchens: Das allererste Exemplar mit seinem außergewöhnlichen rot-weißen Fell wurde auf einem Wildfleischmarkt in Laos entdeckt. Wohnmobile mit Nostalgie-Effekt - Beliebte Camping-Oldies der promobil-Redaktion, "Egal, was die Leute sagen und meinen. Auch ein fast durchsichtiger „Penis-Kopf-Fisch“ (Phallostethus cuulong) gehört dazu: Er trägt seine Sexualorgane gleich hinter dem Mund und paart sich Kopf an Kopf. In Deutschland leben rund 1000 Arten. unter der Steuernummer 27/641/09321, Steuer-Rechner: Steuern sparen durch Spende, TÜV & Initiative Transparente Zivilgesellschaft. Nur zum Laichen steigt er herab – dabei wurde er nun in Regentümpeln gefunden. Die neuentdeckte fleischfressende Pflanze Drosera arachnoides hat einen Kranz aus langen, dünnen Blättern mit feinen Haaren, die an eine Spinne erinnern. Louis Vuitton zeigt seine neuen Trend-Boots für den Winter - und die Stars lieben sie, Horoskop im Video: Diese 3 Sternzeichen haben am meisten Charisma, Comeback nach umfangreicher Modellpflege - Sym Maxsym 400 Modelljahr 2021. Tests an Gefieder, Gesang und Genen ergaben: Eine neue Art. Sie produziert eines der größten bekannten Radnetze, dessen Ankerfäden Längen bis zu 25 Metern erreichen können. Die etwa 1,3 Meter lange Wasserschlange wurde im Ban Badan-Reservoir in der Provinz Nakhon Ratchasima in Thailand entdeckt. © Bild: Peter Jaeger / Senckenberg Research Institute Frankfurt / WWF, InHeat sorgt dafür, dass Ihr Kaffee stets heiß und Ihr InHeat sorgt dafür, dass Ihr Kaffee stets heiß und Ihr Smartphone aufgeladen und einsatzbereit ist, © Bild: Peter Jaeger / Senckenberg Research Institute Frankfurt / WWF, © Bild: Jodi JL Rowley / Australian Museum / WWF, © Bild: Vu Dinh Thong / Institute of Ecology and Biological Resources Hanoi / WWF, © Bild: Gabor Csorba / Hungarian Natural History Museum / WWF, Die Diashow wird auf der nächsten Folie fortgesetzt, © Bild: James Eaton / Birdtour Asia / WWF, Korrigieren Sie Ihre schlechte Haltung und lindern Sie Rückenschmerzen hiermit, Schmutzige Brillengläser? „Helenas fliegender Frosch“ (Rhacophorus helenae) hingegen liebt in Vietnam das Licht – und kann dank seiner ausgeprägten Häute zwischen den Fingern, den Zehen und an den Armen bis zu 15 Meter weit von Baumkrone zu Baumkrone segeln. In Madagaskar haben Biologen 18 bislang unbekannte Arten der Pelikan-Spinne entdeckt. Microsoft kann eine Kommission erhalten, wenn Sie einen Kauf über im Artikel enthaltene Verlinkungen tätigen. Rhacophorus helenae entging bisher der Aufmerksamkeit der Forscher, indem er von Baumwipfel zu Baumwipfel hüpft und dabei seine großen Hände und Füße zum gleiten nutzt. Ich bin da. Diese Eidechse ist nun wirklich ungewöhnlich: Ihre Haut schimmert wie ein Regenbogen und sie ist ungewöhnlich lang – was durch den überproportional langen Schwanz und die kurzen Beine noch unterstrichen wird. Gleichzeitig sind im Mekong und seinen Nebenflüssen rund 150 Wasserkraftanlagen geplant, die den Lebensraum zahlreicher Wasserlebewesen irreversibel zu zerstören drohen. Diese 5 Schuhtrends sind 2021 mega angesagt! Fliegende Spinnen: Air Arachno. Im Rahmen einer Studie warfen Sie auch eine Spinne der Gattung "Selenops" rund 20 Meter in die Tiefe und stellten dabei überrascht fest, dass die Spinne mühelos durch die Luft gleitet. Der Mekong ist mit etwa 4.500 Kilometern Länge der zehntgrößte Fluss der Welt und seine Artenvielfalt ist fast so gewaltig wie die des Amazonas. Was taugt das neue Gesetz gegen Kindesmissbrauch? Mit einer Fördermitgliedschaft werden Sie Teil des WWF-Rettungsplans für die Natur! Wissenschaftler haben bisher mehr als 46.000 Arten entdeckt, Tendenz steigend. Schwarz ist die Farbe der Kälte: Diese 5 Outfits beweisen es, H&R-Sportfedern für den neuen VW Golf GTI, Gewaltverherrlichende Äußerungen: Bundeswehr ermittelt gegen 26 Soldaten wegen extremistischer Chats, Glenn Close war über Gwyneth Paltrows Oscar-Gewinn überrascht, Erneute Verlegung: Thanksgiving-Partie Steelers gegen Ravens nun am Dienstag, Sind Uggs jetzt out? Goliath-Spinne Diese Riesen-Spinne jagt auch Menschen ohne Phobie Angst ein Video 01:26 18.05.2018 Unliebsame Gäste Achtung im Herbst: Immer mehr Hauswinkelspinnen in Wohnräumen Hier stellen wir drei ganz besondere vor: Helfen Sie uns dabei, die Artenvielfalt zu erhalten. ", The Mandalorian: Baby Yodas echter Name ist jetzt endlich bekannt, Weghorst tippt richtig - übt aber auch Kritik, Smokey Eyes schminken: Die ultimative Anleitung. Neue Arten findet man nicht nur im Dschungel: Der Kambodschanische Schneidervogel wurde in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh entdeckt. Auf der Erde existieren etwa 250 fleischfressende Sonnentau-Arten, davon kommen sechs endemisch auf der Insel Madagaskar vor. Viele weitere Arten könnten so aussterben, bevor wir überhaupt von ihrer Existenz erfahren. Die Fledermaus (Hipposideros griffini) gehört ebenso wie eine augenlose Riesenkrabbenspinne und ein fliegender Frosch zu den neu entdeckten Tierarten der südostasiatischen Mekong-Region. In der Mitte der Insel blieb aber Primärwald bestehen, wo diese Eidechse nun entdeckt wurde. Puffer Jackets: Diese Winter-Jacken tragen Fashion-Influencer jetzt! Einen Schönheitswettbewerb wird die in Vietnam entdeckte Blattnasenfledermaus mit ihrer Blumenkohl-Nase wohl nicht gewinnen. Fliegenden Spinnen im Altweibersommer ... Wenn Sie eine Spinne im Zimmer entdecken und sie dort stört, einfach in einem leeren Glas mit Deckel fangen und im Freien wieder aussetzen. Gefunden wurde sie in den Wäldern auf Phuket – also in einer der populärsten Touristenregionen Thailands. Entdeckt sie ein Insekt, wirft sie das Netz blitzartig über ihr Opfer – und macht dabei sogar Rückwärtssalti. So erreichen sie eine Luftschicht, die nicht mehr allzu sehr vom Untergrund und vom Körper der Spinne ausgebremst wird. Die Riesenkrabbenspinne ohne Augen (Sinopoda scurion) beispielsweise entdeckte Peter Jäger vom Frankfurter Senckenberg-Institut in einer Höhle in Laos: Die Rückbildung der Sehorgane geschah, weil die Spinnen komplett im Dunkeln leben. Laut WWF wurden in Südostasien seit 1990 jährlich 2,7 Millionen Hektar Dschungel gerodet und in Plantagen mit Monokulturen verwandelt. Spinnen lassen sich mit Segeln aus Seidenfasern vom Wind wegtragen. Seit 2008 veröffentlicht die Naturschutzorganisation jährlich den Bericht, in dem eigene und fremde Forscherfunde zusammengefasst werden.