Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet. Preis: 70 Millionen Dollar. Jackal/me "If u think u can find someone to the kind of job u want done a high profile & extremely well guarded individual for less then f&%k if not it's half up front & the reason foe this is I need supplies & for this job it ain't gonna be cheap even setting up the equipment I know who u want gone & I know the location the equipment will have to be costume made & that definitely won't be cheap so u gonna hire me or not ?? Doch überall, wo die Agenten hinkommen, hat der bereits seine Arbeit verrichtet. Die Darsteller sind spitze, die gesamte Kulisse überzeugt und der Spannungsbogen wurde hervorragend ausgearbeitet und mit guten Actionelementen versehen. Richard Gere hingegen wirkt in manchen Momenten etwas unbeholfen, schafft es aber im Großen und Ganzen dennoch in seiner Rolle zu überzeugen. Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern, um unsere Dienste anzubieten, um zu verstehen, wie die Kunden unsere Dienste nutzen, damit wir Verbesserungen vornehmen können, und um Werbung anzuzeigen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Frederick Forsyth und beschreibt, angelehnt an reale geschichtliche Abläufe (Attentat von Petit-Clamart), die minutiöse Planung eines Attentats auf den französischen Präsidenten Charles de Gaulle durch einen bezahlten Killer und das Kat… Und seine perfekte, schnelle und saubere Arbeit kostet eine Menge Geld. 1973 inszenierte FRED ZINNEMANN den Film „Der Schakal“, der auf dem gleichnamigen Roman von FREDERICK FORSYTH beruht. Er ist und bleibt ein Terrorist.". Eigentlich zwei Sterne für den Unterhaltungswert. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren. Zugelassene Drittanbieter verwenden diese Tools auch in Verbindung mit der Anzeige von Werbung durch uns. I admit to crying about the russian lady. Handlung von Der Schakal. Für ein Kopfgeld von siebzig Millionen Dollar von einem russischen Gangsterboss angeheuert, soll der Schakal (Bruce Willis) eine der prominentesten Polit-Persönlichkeiten der Welt öffentlich töten. Borrowing the plot from Frederick Forsythe's "Day of the Jackal" ... Rezension aus dem Vereinigten Königreich vom 1. Juli 2018. Prime-Mitglieder genießen Zugang zu schnellem und kostenlosem Versand, tausenden Filmen und Serienepisoden mit Prime Video und vielen weiteren exklusiven Vorteilen. Dieses Werk ist eine Neuverfilmung des gleichnamigen Filmes von Fred Zinnemann aus dem Jahr 1973. Wir geben Ihre Zahlungsdaten nicht an Dritte weiter und verkaufen Ihre Daten nicht an Dritte. Das FBI und der KGB sind schon längere Zeit hinter dem Auftragskiller her. Eine Person fand diese Informationen hilfreich, Rezension aus dem Vereinigten Königreich vom 9. Criminal "You must do the job first !!". Und um die political correctness zu ihrem Recht kommen zu lassen, ziehen aufrechte FBI-Agenten, KGB-Offiziere und IRA-Idealisten gemeinsam das Netz um den Schakal zusammen, der auf seinem Weg mehr Leichen als Spuren hinterläßt. Bitte versuchen Sie es erneut. Juni 2018. „Ironischerweise“ war aber etwa der Regisseuer des Originals so sehr gegen eine Neuverfilmung, dass er gerichtlich durchsetzte, dass ein anderer Filmtitel genutzt werden muss: OT: „The Jackal“ (1997) statt OT: „The Day of the Jackal“ (1973) - im deutschen aber in beiden Fällen „Der Schakal“ - zack, genatzt! Jedoch wurde die Rahmenhandlung aktualisiert und mehr an die heutige Zeit angepasst, sodass der Streifen nicht zu altbacken wirkt. Und seine perfekte, schnelle und saubere Arbeit kostet eine Menge Geld. Für diese Funktion müssen sie in der Community angemeldet sein. Instead it is a very watchable thriller, with Bruce Willis cast against type as the eponymous villain, Richard Here as an IRA man with a slightly dodgy Irish accent and Sidney Poitier as an FBI agent who recruits Here to help him stop the Jackal. BW weiß sich auch gekonnt zu verkleiden, mit den entsprechenden Paßfotos; aber nur RG erkennt ihn, auf Gegenseitigkeit. Der Schakal (1997) ist ein Actionthriller des britischen Regiesseurs Michael Caton-Jones. Als Höhepunkt der Hatz unverzichtbar: das Duell zwischen Jäger (Richard Gere als Ex-IRA-Terrorist) und Gejagtem (ein fabelhafter Bruce Willis in seiner ersten bad-guy-Rolle als emotionsloser Killer). (Darauf haben wir eine Antwort: Die zart aufflackernde Romanze zwischen Gere und der erstklassigen Diane Venora wurde am Schneidetisch das Opfer von Straffungsmaßnahmen.) 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich, Rezension aus dem Vereinigten Königreich vom 5. Juni 2018, Brilliant , what can i say, bruce willis and richard gere great teaming. Der Regisseur wollte sicher sein, dass auch Frauen ins Kino gehen werden... 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich, Rezension aus Deutschland vom 16. But for all that, it is a very watchable film. Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar. Fazit: Erstklassig inszenierte Jagd nach einem mörderischen/emotionslosen Phantom. Eine Zweitverfilmung 1997 des Films von Fred Zinnemann 1973. Man wartet die ganze Zeit auf den Fahrstuhl, in dem Bruce Willis in gewohnter Weise seine Kräfte freisetzt. Diesmal war die First Lady das Ziel: Ein russischer Mafia-Boß ist darüber erbost, daß das FBI zusammen mit dem FSB seinen Bruder tötete. Preis: 70 Millionen Dollar. November 2020. Dieses Werk ist eine Neuverfilmung des gleichnamigen Filmes von Fred Zinnemann aus dem Jahr 1973. Warum beginnt jener kühl kalkulierende Killer ohne Gefühls- und Privatleben in einer Schwulenbar einen Flirt, der mit seinen mörderischen Plänen augenscheinlich nicht das geringste zu tun hat? Criminal "Sir my employer will pay u $7 million in cash cheque or wire transfer anyway u want to be paid you'll be paid that is if your capable of completing this assignment". Der schakal 1973 stream. Im Kino: Carlos der Schakal: Der Politkiller als Jetset Playboy. Das FBI setzt daraufhin einen ehemaligen IRA-Terroristen - Declan Mulqueen (Richard Gere) - auf den Schakal an. Mulqueen und FBI-Direktor Carter Preston (Sidney Poitier) heften sich an die Fersen des eiskalt-emotionslosen Schakal und folgen ihm über Helsinki, Montreal und Chicago bis nach Washington. temporär gesenkter USt. Variation an der Kasse je nach Lieferadresse. Bruce Willis Darstellung des kaltherzigen Auftragskiller ist nahezu makellos, man hätte wirklich keinen besser für diese Rolle auswählen können. Das Budget des 'Schakal' betrug übrigens 60 Millionen Dollar... Bruce Willis, der als eiskalter Schakal mit minimalistischer Mimik maximale Intensität ausstrahlt, hat sich eine Fiesling-Rolle von ganzem Herzen gewünscht. Er lebt nun vorerst bei seinem Liebhaber. August 2020, Criminal "We would like to employ you for an job this job MUST be done as soon as humanly possible...". – ggf. Der Schakal (Originaltitel: The Day of the Jackal) ist ein britisch-französischer Thriller von Fred Zinnemann aus dem Jahr 1973 mit Edward Fox in der Titelrolle und Michael Lonsdale als dessen Verfolger. Wirklich ein äußerst spannender und vorallem temporeicher Thriller. Der Schakal (Originaltitel: The Day of the Jackal) ist ein britisch-französischer Thriller von Fred Zinnemann aus dem Jahr 1973 mit Edward Fox in der Titelrolle und Michael Lonsdale als dessen Verfolger. Er gibt sein Wort, nicht zu flüchten. 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich, Rezension aus Deutschland vom 20. September 2018. Die Hälfte des Textes wäre genug gewesen. Ein schwarzer FBI-Vize, Sidney Poitier, kann ihn mit Hilfe einer russischen MWD- / FSB-Offizierin, Richard Geres (als IRA- Terrorist) und dessen ex-Verlobter (als ex-IRA- Terroristin) überwältigen und töten lassen. Leider ist ein Problem beim Speichern Ihrer Cookie-Einstellungen aufgetreten. Wählen Sie eine Sprache für Ihren Einkauf. Jedoch wurde die Rahmenhandlung aktualisiert und mehr an die heutige Zeit angepasst, sodass der Streifen nicht zu … Trotz Starbesetzung ­ Bruce Willis, Richard Gere, Diane Venora ­ hinkt das Remake des gleichnamigen Krimiklassikers von Fred Zinnemann dem Original hinterher. Dieser Cpt. Bitte versuchen Sie es erneut. BW läßt eine Lafette für einen Gewehrlauf bauen, das Gewehr wird per Segelschiff in die USA geschmuggelt und verschießt 100 Kugeln, bevor die erste das Ziel in der Ferne trifft. Ihre zuletzt angesehenen Artikel und besonderen Empfehlungen. Wenn man das französische Original kennt, kann man nur lachen, weil die Dialoge teilweise übernommen wurden, allerdings alles etwas inflationiert. Knallharter Teufelskerl, kaempft im Polarmeer eigenhaendig mit einem Wal, siegt noch im Tot und sagt dies voraus. Carlos, auch der Schakal genannt, wird in Frankreich bereits wegen auf einen jüdischen Geschäftsmann in London scheitert 1973 jedoch. Die Uhr tickt unerbittlich... Momentanes Problem beim Laden dieses Menüs. Damen Schal einfarbig weich 185 x 65 cm berry, Gesetz der Rache - Director's Cut [Blu-ray]. Im uebrigen Literaturverfilmung. Die Amazon A-bis-z-Garantie bietet Schutz, wenn Sie Artikel erwerben, die von einem Drittanbieter verkauft und versandt werden. August 2019. Generally very cleverly produced. Ich kenne das Original nicht, mich überzeugt das Remake jedoch. Bildvordergrund), "Versprechen Sie ihm nicht zuviel. Immer up to date bleiben! Januar 2019. Als Frederick Forsyth 1971 seinen Polit-Krimi 'Der Schakal' veröffentlichte, lieferte er damit die Vorlage für einen der großartigsten Kino-Thriller der Siebziger. Am Schluß wird BW auf dem Friedhof als Namenloser, als Unbekannter, beigesetzt. Der Schakal (1997) ist ein Actionthriller des britischen Regiesseurs Michael Caton-Jones. Rezension aus Deutschland vom 5. Am Vorabend des Showdowns mit Moby Dick, offenbart der Mann Gaensehauterregend das er voellig wahnsinnig geworden ist. Er ignorierte Terminabsprachen, um PR-Auftritte mit dem Dalai Lama wahrzunehmen, weigerte sich nach Abschluß der Dreharbeiten, für seinen Film die Werbetrommel zu rühren und entging wegen seiner Unprofessionalität nur knapp einer Tracht Prügel von Mister Willis. Nach und nach beginnen sich die Figuren gegenseitig zu respektieren und eine echte Arbeitsbasis aufzubauen und das Ende bietet noch die eine oder andere Überraschung. Zitat:"Aus dem Schlund der Hoelle verfolge ich Dich noch, verfluchter Wal!!" Habe viele Seiten ueberblaettert. Rezension aus Deutschland vom 3. Mit dem Newsletter: Featurette zu "The King of Staten Island", Amazon Prime Video: Neue Filme und Serien im Dezember, Sean Connery im Alter von 90 Jahren gestorben, "His Dark Materials": Andrew Scott im Interview. Niemand kennt seine Identität, sein Ziel, seinen Zeitplan. November 2018. Wo immer die Geheimdienste hinkommen, finden sie nur blutige Spuren. Diese Einkaufsfunktion lädt weitere Artikel, wenn die Eingabetaste gedrückt wird. Preise inkl. Doch am Set entpuppte sich der Gute als der Böse: Richard Gere tötete seinem Co-Star die Nerven, weil er während der heißesten Produktionsphase immer wieder in seinem Trailer verschwand, um buddhistischen Bräuchen und Gebeten zu frönen (oder einfach, um sein Mittagsschläfchen zu halten). Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Vorherige Seite verwandter Gesponserter Produkte, Nächste Seite verwandter Gesponserter Produkte. Der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen ist uns sehr wichtig. Mein naechstes Buch wird ein anderer Autor sein. Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs). Unsere Garantie deckt sowohl die pünktliche Lieferung als auch den Zustand Ihrer Artikel ab. Trotz Starbesetzung Bruce Willis, Richard Gere, Diane Venora hinkt das Remake des gleichnamigen Krimiklassikers von Fred Zinnemann dem Original hinterher. Ein Vierteljahrhundert später machtee sich MICHAEL CATON-JONES daran den Stoff neu zu verfilmen, allerdings in einer sehr freien Interpretation. Spannende Story und ein überragender Bruce Willis als Bösewicht. Unser Zahlungssicherheitssystem verschlüsselt Ihre Daten während der Übertragung. If not I got other jobs so skin of my sack I am close to being set for life with or without your help with in 6 months so cut the sh!t". Plötzlich will er sieben Millionen Dollar und die Waffe ist auch ein wenig größer geraten als im französischen Film, lach. Rezension aus dem Vereinigten Königreich vom 25. Der Schakal ist ein britisch-französischer Thriller von Fred Zinnemann aus dem Jahr 1973 mit Edward Fox in der Titelrolle und Michael Lonsdale als dessen Verfolger. Willis gets to wear lots of disguises, Jack Black has a cameo role that ends badly and the denouement is not exactly a surprise. Anthony Quinn als Ahab top! Wählen Sie ein Land/eine Region für Ihren Einkauf. Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs). Schade: In der Überarbeitung ist die Bösartigkeit dieses Klassikers zur Zirkusnummer mutiert. Hollywood Superstar Bruce W., aber dennoch unterhaltsam. Jemand, wie der zu lebenslanger Haft verurteilte Ex-IRA-Terrorist Declan Mulqueen (Richard Gere). Jackal "You know I can & will so don't treat me like some punk u knew who I was even before u got off the plane half now $3.5 million & the other half on completion...". Loved this film, watch it once a week. Der Schakal (Bruce Willis) tötet jeden, der ihm vor die Flinte läuft, wenn er nur genügend Geld dafür bekommt. Ahab ist ein einmaliger Fall. Der Film spielt zwischen den kurzen Actionszenen meisterhaft mit den Beziehungen zwischen den Protagonisten: Die Zwangsgemeinschaft des FBI Mannes der einen Mörder aufhalten muss mit dem ausgebrannten ehemaligen IRA Kämpfer, der mit demselben Mörder noch eine Rechnung offen hat (von Richard Gere angenehm uneitel gespielt) ist zuerst von gegenseitigem Misstrauen geprägt. A good film similar to Frederick Forsyth's book. So wird er angeheuert, den FBI-Direktor Donald Brown (John Cunningham) zu eliminieren. Jackal "High end jobs start at $1 million plus expenses...". Ein sehr "freies" Remake des Klassikers aus dem Jahr 1973! Der Schakal Die Idee der Handlung war interessant, die vielen "Kleinigkeiten" "nur Fuellstoff um ein umfangreiches Buch zu verkaufen. Ein Film der Superstars, High-Tech-Gimmicks, internationalen Schauplätze und der offenen Fragen: Warum läßt ein Profi bei einem 70-Millionen- Dollar-Job die Konstruktionspläne der Mordwaffe einfach so rumliegen? Fazit: Unbedingt anschauen! I really enjoyed The day of the jackal book and 1973 film. Winkt nachdem er ertrunken ist, die Mannschaft herbei, die schon aufgeben will, irre, Alle gehen drauf, auch Moby Dick, bis auf einen Mann....Gegen Ahab wirkt selbst Rambo wie ein verschrecktes Angsthaeschen und Norman Bates als netter Kerl mit Faible zur Travestie. Die Blechtrommel, Texas Chainsaw Massacre, Mulan - der CINEMA Newsflash (KW 35), Stranger Things, Der Exorzist, Ein Ticket für Zwei - der CINEMA Newsflash (KW 34). Geben Sie es weiter, tauschen Sie es ein, © 1998-2020, Amazon.com, Inc. oder Tochtergesellschaften, Kauf abgedeckt durch den Käuferschutz von Amazon, Übersetzen Sie alle Bewertungen auf Deutsch, Lieferung verfolgen oder Bestellung anzeigen, Recycling (einschließlich Entsorgung von Elektro- & Elektronikaltgeräten). Der Schakal beginnt nach einem Ausflug in die Schwulensauna eine Affaire mit dem Pariser Jules Bernard (Anton Rodgers). Und er verkörpert seinen Part tatsächlich so kompromißlos böse, daß er nach der ersten Sichtung des Films verlautbarte, seinen Kindern den 'Schakal' bis zu ihrer Volljährigkeit vorzuenthalten. Der Schakal The Day of the Jackal 1973. 1973 inszenierte FRED ZINNEMANN den Film „Der Schakal“, der auf dem gleichnamigen Roman von FREDERICK FORSYTH beruht. 120 Minuten gute Unterhaltung. Außerdem analysiert es Rezensionen, um die Vertrauenswürdigkeit zu überprüfen. Um die Gesamtbewertung der Sterne und die prozentuale Aufschlüsselung nach Sternen zu berechnen, verwenden wir keinen einfachen Durchschnitt. Ihre einzige Hoffnung: Jemand, der Gewalt aus erster Hand kennt und den Schakal womöglich identifizieren kann. Februar 2018. Hinzufügen war nicht erfolgreich. Der Schakal (1997) ist ein Actionthriller des britischen Regiesseurs Michael Caton-Jones. Bei "Der Schakal" handelt es sich um eine Neuverfilmung des Fred Zinnemann Klassikers von 1973, welche das Geschehen von Frankreich in die … Nachdem Sie Produktseiten oder Suchergebnisse angesehen haben, finden Sie hier eine einfache Möglichkeit, diese Seiten wiederzufinden. So wird er angeheuert, den FBI-Direktor Donald Brown (John Cunningham) zu eliminieren. Es beginnt eine Verfolgungsjagd, die bald erste Leben fordert... 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich, Spannender Film mit gut gezeichneten Charakteren, Rezension aus Deutschland vom 19. Bruce Willis als Brutalo. Von der Kälte, Klasse und Eleganz der kongenialen Fred-Zinnemann-Verfilmung aus dem Jahr 1972 ist in Michael Caton-Jones¹ ('This Boy¹s Life', 'Rob Roy') zeitgemäßem Remake freilich nicht mehr viel übriggeblieben der Drehbuchautor der Neuverfilmung, Chuck Pfarrer, übernahm nur die Grundidee der Handlung: Ein käuflicher Attentäter plant einen Anschlag auf eine prominente Persönlichkeit (damals: der französische Staatspräsident Charles de Gaulle). Jedoch wurde die Rahmenhandlung aktualisiert und mehr an die heutige Zeit angepasst, sodass der Streifen nicht zu … Rezension aus dem Vereinigten Königreich vom 23. Borrowing the plot from Frederick Forsythe's "Day of the Jackal", this is not a remake of the classic Edward Fox film from the early 70s. Jedoch wurde die Rahmenhandlung aktualisiert und mehr an die heutige Zeit angepasst, sodass der Streifen nicht zu altbacken wirkt. Der Schakal (Originaltitel: The Jackal) ist ein Actionthriller aus dem Jahr 1997 von Michael Caton-Jones über einen ehemaligen IRA-Kämpfer, der zum letzten Mal gegen einen alten Feind antreten muss den Profikiller Schakal. Um die schnörkellose Storyline des Remakes auf die Höhe der Zeit zu hieven, wurde der brisante, politische Hintergrund des Ur-²Schakals' zugunsten einer schablonenhaften Rachegeschichte verworfen: Der Lohnkiller steht hier im Dienst der Russenmafia, die dem international operierenden FBI durch ein spektakuläres Attentat eine schwere Niederlage beibringen will. FBI und KGB setzen alles daran, das Attentat zu verhindern, doch ihre Chancen sind dürftig. nicht sicher ob nicht eher Setbild ( s. re. Der Schakal (Bruce Willis) tötet jeden, der ihm vor die Flinte läuft, wenn er nur genügend Geld dafür bekommt. Richard Gere? Der Schakal (1997) ist ein Actionthriller des britischen Regiesseurs Michael Caton-Jones. Grundsätzlich wurde hier alles richtig gemacht. Doch es bewahrheitet sich wieder mal jenes ungeschriebene Gesetz über die Qualität von Wiederverfilmungen, das auch dieser routinierte, aber nur durchschnittlich originelle Thriller nicht widerlegen kann.